Abgeordneter Guido Stolte der AfD Fraktion im Emsland

26.04.2018  Erörterungstermin im Kreishaus , Ordeniederung 1 in Meppen

Es geht um die Errichtung und Betrieb eines Legehennenstalls mit 52.000 Hühnern in Bodenhaltung der Familie Engelken.

Hier waren 1193 Einwendungen in 5 Stunden abgearbeitet worden, in denen Guido Stolte als Zuschauer und gebannter Zuhörer zugegen war (ebenso bei dem Termin der Bürgerinitiative in Haren-Emmeln). Generell ist die AfD nicht gut zu sprechen auf Massentierhaltung (wie es ja auch im Grundsatzprogramm unserer Partei steht). Wobei man hier ebenfalls zugeben muss, das die CDU-SPD regierte Stadt Haren  die meiste Schuld trägt und den schwarzen Peter zugeschoben bekommt, denn sie hat durch einen Bebauungsplan eine Freilandhaltung verboten !

Gegen das Vorhaben wurden 1010 Unterschriften gesammelt und von der Bürgerinitiative bei der Stadt-Haren abgegeben.

Bedenken hat die AfD Fraktion im Emsland, das beim Brandschutz eine  Sprinkleranlage nicht von Nöten zu sein scheint. Vor nicht all zu langer Zeit sind im Emsland zwei Schweinemast Betriebe abgebrannt und die Tiere darin qualvoll verendet ! Man sollte eigentlich meinen, das dies dem Landkreis Emsland zu denken geben sollte !!! Wir beobachten das ganze weiter 🙂

NOZ war ebenfalls zugegen : https://www.noz.de/lokales/haren/artikel/1200663/detailreiches-hin-und-her-um-stallbau